Saisonstart am 15. März

Nach der am 24. Februar vom Bundesrat beschlossenen Öffnungsstrategie und der damit verbundenen Lockerungen für den Sport, insbesondere für Athletinnen und Athleten mit Jahrgang 2001 oder jünger, steht der Lancierung der UBS Kids Cup Saison 2021 aktuell nichts mehr im Weg.

Noch können zwar keine grösseren Anlässe mit Besuchern stattfinden, jedoch können ab Mitte März bereits Resultate an UBS Kids Cups ohne Publikum gesammelt werden. Zudem haben UBS Kids Cup Veranstalter dank der im vergangenen Jahr  entwickelten und angepassten Formate auch die Möglichkeit, UBS Kids Cups in kleinerem Rahmen und ohne Helfer in Vereinstrainings («UBS Kids Cup Mini») oder im Sportunterricht durchzuführen.

Für alle Veranstalter (Schulen ausgenommen) gilt das UBS Kids Cup Schutzkonzept.

Ab sofort können sich Athletinnen und Athleten für offene lokale Ausscheidungen anmelden. Sollte eine Ausscheidung abgesagt oder verschoben werden, werden die betreffenden Teilnehmer und Teilnehmerinnen per Mail darüber informiert.

Kantonalfinals und Schweizer Final

Anders als in der vergangenen Saison sind dieses Jahr wieder Kantonalfinals und auch der grosse Schweizer Final am 11. September im Stadion von Weltklasse Zürich geplant.

Sofern es die epidemiologische Lage zulässt, finden die 24 Kantonalfinals zwischen Mitte Juni und Ende August statt. Für die Kantonalfinals, welche vor den Sommerferien geplant sind, stehen mögliche Ausweichdaten bereit. Dies für den Fall, dass die Qualifikationsphase im betreffenden Kanton aufgrund einer ungünstigen Entwicklung der epidemiologischen Lage zu kurz sein sollte.

Sollte die Durchführung einzelner Kantonalfinals nicht möglich sein oder sogar alle Kantonalfinals abgesagt werden müssen, ist für die Qualifikation zum Schweizer Final die Bestenliste des jeweiligen Kantons am Stichtag 29. August 2021 massgebend.

Müsste auch der Schweizer Final abgesagt werden, gelten diejenigen Athletinnen und Athleten als «UBS Kids Cup Schweizer Meister*innen», welche am 15. Oktober in der nationalen Bestenliste in ihrer Kategorie den 1. Platz belegen.