In jeder der drei Disziplinen wird dein Resultat in eine Punktzahl umgerechnet. Am Schluss wird zusammengezählt.

Am besten schneiden die jungen Sportlerinnen und Sportler ab, die über alle drei Disziplinen starke Leistungen zeigen!

Dein Resultat erscheint anschliessend in der Bestenliste deines Wohnkantons, auch wenn du an einem UBS Kids Cup in einem anderen Kanton gestartet bist. Ausnahme: Wenn du einem Swiss Athletics Verein angehörst, entspricht der Qualifikationskanton dem Kanton, in welchem der Verein beheimatet ist.

Am UBS Kids Cup 2023 teilnehmen kannst du, wenn du 15-jährig oder jünger bist (Jahrgang 2008 oder jünger). Du kannst in der ganzen Schweiz an einem beliebigen UBS Kids Cup teilnehmen.

Pro Jahrgang gibt es eine Kategorie. Es werden jeweils Ranglisten für Mädchen und Knaben geführt.

Die Kategorien im Überblick:

Jahrgang Kategorie weiblich Kategorie männlich
2008 W15 M15
2009 W14 M14
2010 W13 M13
2011 W12 M12
2012 W11 M11
2013 W10 M10
2014 W09 M09
2015 W08 M08
2016 und jünger W07 M07

Du brauchst keine Lizenz, um am UBS Kids Cup teilzunehmen. Wenn du aber regelmässig Leichtathletik-Wettkämpfe bestreitest und bei Swiss Athletics eine Lizenz gelöst hast, so melde dich unbedingt mit deiner Lizenznummer für den UBS Kids Cup an. Denn nur so können wir gewährleisten, dass auch die Resultate des UBS Kids Cups in die Bestenlisten von Swiss Athletics gelangen.

Eine Ausnahme gibt es: Wenn du am Schweizer Final teilnehmen kannst, dann musst du eine Lizenz bei Swiss Athletics lösen. Diese kostet 50 Franken.

Zur Lizenzbestellung bei Swiss Athletics  

Qualifikationsmodus für Kantonalfinal und Schweizer Final

Details zum Qualifikationsmodus für den Kantonalfinal und den Schweizer Final erfährst du hier:

Kantonalfinal

Geld will gelernt sein

Entdecken Sie unseren Familien-Ratgeber, um mit Kindern über Geld zu reden.

Zum Magazin