WARM-UP

 

schuh
Theraband SpecialWärme dich vor dem Sport immer gut auf, umWärme dich vor dem Sport immer gut auf, um Verletzungen vorzubeugen. Hier sind einige Ideen.

Material
- 1x elastischer Verband oder ein Therband

1. Schneide ca. 80 Zentimeter von einem elastischenVerband ab und verknote die beiden Endengut miteinander. Wenn du ein Theraband zu Hause hast, umso besser. Dann kannst du natürlich dieses verwenden. Leg das Band auf den Boden. Den einen Fuss stellst du auf das Band, den anderen schiebst du unter das Band. Bewege diesen Fuss nun langsam von unten nach oben, indem du das Knie anwinkelst.
2. Wickle das Band um beide Unterarme. Drück die Arme langsam nach aussen und wieder zusammen.
3. Wickle das Band um beide Füsse. Geh in dieStellung, in der du auch Liegestützen machenwürdest. Halte ein Bein gestreckt und den Fuss fix am Boden. Bewege den Unterschenkel des anderen Beins nun langsam nach oben, das Knie wird dadurch leicht angewinkelt.
4. Nimm das Band in deine Wurfhand, mit der anderen Hand fasst du das andere Ende des Bands hinter dem Rücken, sodass deine Wurfhand von oben und deine andere Hand von unten auf dem Rücken liegen. Jetzt machst du mit der Wurfhand langsam eine Wurfbewegung. Händewechseln.

Wiederhole alle Übungen 15 Mal

Zwischen den Übungen machst du jeweils den„Hampelmann“ immer so oft, wie du alt bist: Aus dem schulterbreiten Stand werden die Füsse über einen leichten Sprung zusammengeführt, gleichzeitig bewegen sich die Arme nach oben, so dass sich die Hände über dem Kopf berühren.