REGELN UND KATEGORIEN

Das musst du wissen!

schuh

Die wichtigsten Änderungen für die Saison 2020/2021 auf einen Blick:

  • Keine Regionalfinals, nur lokale Ausscheidungen
  • Der Schweizer Final findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in Zürich statt
  • Keine Mixed-Kategorien
  • Je ein Streichresultat pro Team, um kurzfristige Absagen (COVID19-Symptome) zu kompensieren
  • Alle Erstplatzierten pro lokaler Ausscheidung qualifizieren sich für den Schweizer Final
  • Eigene Schutzkonzepte pro Veranstaltung
  • Die wichtigsten Fragen beantworten wir hier

pdfReglement 2020/21
pdfSchutzkonzept 2020/21

Die Wertung:

In jeder Disziplin werden die Mannschaften nach den erreichten Punkten rangiert. Für das Schlussresultat werden die Rangpunkte zusammengezählt. Es gewinnt dasjenige Team welches am wenigsten Rangpunkte aufweist.

Fairness:
Fairer Sport wird von Allen erwartet und gilt als Grundsatz und Basis von Entscheidungen! Werden eindeutige Fälle von Unsportlichkeiten, wo auch klare Absicht erkennbar ist, festgestellt, kann das Schiedsgericht eine Disqualifikation ausprechen. Dies bedeutet, dass das entsprechende Team auf den letzten Rang gesetzt wird.

Teilnahmeberechtigung:
Am UBS Kids Cup Team 2020/21 teilnehmen könnt ihr, wenn ihr 15-jährig oder jünger seid (Jahrgang 2006 oder jünger). Mit eurem Team könnt ihr in der ganzen Schweiz an einem beliebigen UBS Kids Cup Team mitmachen.

Die Kategorien:
Die Kategorien werden immer nach den Jahrgangskategorien der neuen Wettkampfsaison (wie im folgenden Sommer) zusammengestellt:

Kategorien 2020/21Knaben-TeamsMädchen-Teams
U16: Jahrgänge 2006/2007 5 Knaben 5 Mädchen
U14: Jahrgänge 2008/2009 5 Knaben 5 Mädchen
U12: Jahrgänge 2010/2011 6 Knaben 6 Mädchen
U10: Jahrgänge 2012/2013/2014 6 Knaben 6 Mädchen

 

  • Jüngere Jahrgänge dürfen bei den Älteren starten, aber nicht umgekehrt
  • In Knabenteams dürfen keine Mädchen und in Mädchenteams keine Knaben eingesetzt werden


Facebook