BIATHLON

schuh

BIATHLON

alle Kategorien


Jeder Athlet versucht innerhalb von 3 Minuten möglichst viele Biathlon 2
Runden (à ca. 80m) zu absolvieren. Zwischen den Laufrunden können an der Wurfstation zusätzliche Punkte erzielt werden: In 4 Metern (U12/U10) bzw. 7 Metern (U16/U14) Entfernung wird eine Langbank auf zwei Barren oder Ähnlichem (z.B. Schwedenkästen) hochgestellt, Mindesthöhe untere Reihe 1.80m. Nach jeder Runde muss versucht werden, die darauf aufgestellten Markierkegel (8 oben, 7 im Zwischenraum) mit einem Tennisball abzutreffen. Die getroffenen Kegel bleiben am Boden und werden nicht wieder auf die Bank zurückgestellt.
Sind alle 15 Kegel getroffen, darf das Team weiterlaufen ohne zu werfen. Es gibt 4 Wurfstationen, bei welchen je zwei Teams starten. Die Teams werden mit verschiedenfarbigen Leibchen gekennzeichnet.

Wertung:
  • Pro absolvierte Laufrunde 1 Punkt (Runde zählt, wenn Ball aus Kübel genommen wird; sobald keine Kegel mehr stehen, zählen nur noch Runden).
  • Pro Markierkegel der von der Bank „gefegt" wurde 1 Zusatz-Punkt.
  • Die Athleten beginnen den Biathlon mit einer Laufrunde.
  • Jedes Team hat sein eigenes „Trefferfeld (verschiedene Farben der Markierkegel)

Biathlon

Material:
Markierkegel (4 x 30), 8 Barren, 4 Langbänke, Tennisbälle (ca. 4x100), 4 Ballbehälter, 4 Langbänke als Abwurflinie, 16 Rundenzähler, 8x6 farbige Überziehleibchen, Stoppuhr (Zeitnahme durch den Speaker)

Helfer:
Pro Team: 2 Rundenzähler (unabhängig), 1 Schreiber, 1 Trefferzähler, diverse „Balljungen"

 
 

SPRUNG


Sprung 4
 

SPRINT


Sprint 3

Team Cross


TeamCross